Bollo auf U 4706 Lesung in der GalerieAchzig - Nachlese

Es war ein besonders winterlicher Tag, der 14. Januar 2010, allein die Anreise mit dem Auto war abenteuerlich und der kleine Fußweg zur Galerie in die Brunnenstraße gestaltete sich dramatisch. Wir liefen wie die 'Geishas' mit kleinen trippelnden Schritten um ja nicht auszurutschen. Wegen diesem winterlichen Wetter mit sehr viel Schnee erhielten wir schon im Vorfeld Absagen, sodass sich mein Traum; die Plätze auf den Bänken würden nicht reichen, nicht erfüllen würde.
Dennoch kamen einige und vor allem am Thema Interessierte. Diana Achtzig begrüßte uns und stellte mich diesmal als Autorin mit meinem Mädchennamen vor und so war ich diesmal in dreifacher Mission anwesend, als Agentin, als Autorin und Tochter des Mannes aus deren Logbücher ich vorlesen wollte. Doch zuvor zeigte ich dem Publikum meine 'Schätze', die ich gefunden hatte und woraus das Buch entstanden war und dann bat ich meine Zuhörer zusammen mit mir 65 Jahre zurück in die Geschichte zu gehen, um zu erleben, wie ein 17-Jähriger zur Marine geht um Offizier zu werden und nach 50 Monaten ziemlich geläutert wieder nach Hause kommt.

Am Ende meiner Lesung war es so still, dass ich dachte, alle Gäste wären schon gegangen und ich wagte kaum aufzuschauen. Es hatte funktioniert, sie waren mit mir gegangen, eingetaucht in die Geschichte des 2. Weltkrieges und wurden durch die Logbücher meines Vaters zum neuen Nachdenken angeregt worden.

Die anschließende Worte waren mehr oder weniger ausgesprochene Bewunderung dafür, dass ich als Tochter, Frau und Mutter den Mut hatte, mich mit diesem eigentlichen Männerthema auseinander zu setzen. Aus dieser Sicht war schließlich dieses Buch entstanden und natürlich wollte ich meinem Vater damit stellvertretend für alle anderen Kameraden ein Denkmal setzen.

Eine gelungene Lesung, die wir noch einmal in der Galerie wiederholen werden, bei besserem Wetter, vielleicht im Frühling.

Inge Kasan, geb. Trull
Fotos: Brigitte Völker  

Inge Ursula Trull (Hrsg.)
Bollo auf U 4706 Logbuch des Lt.-(Ing.) Heinrich Trull l941 - 1945
LITHaus Edition, Berlin 233 Seiten, zahlreiche Fotos 1941 - 1945
VK 14.80 €
ISBN - 13:978-3-939305-35-4

 
                         
 




Telefon 0049/30/ 747 66140
Fax 0049/30/ 747 66141
info E-Mail