Grundlagen und Begriffe  

Bitte überprüfen Sie vor Einsendung Ihres Manuskriptes, ob Sie sich mit unserer Philosophie und Leistungen als klassische Literaturagentur einverstanden erklären können. Auf dieser Seite möchten wir Sie mit unserem Wortschatz vertraut machen, der in dieser Branche oft nicht richtig verstanden wird.

Manuskript
Ein Manuskript ist ein vom Autor erarbeiteter Stoff, der zu einem Buch werden kann, wenn er professionell bearbeitet wird. Manuskripte werden auf Normseiten berechnet.

Chancen der Publizierung
Die Chancen einer Publizierung steigen mit der Qualität des dargebotenen Stoffes, auf deren sorgsame Bearbeitung durch einen Lektor, Korrektor und Historiker. Devise: Ohne Lektorat/Korrektat - kein gutes Buch.

Rücksendung
Unaufgefordert eingereichte Manuskripte, Texte, Dateien und andere Unterlagen zum Projekt haben keinen Anspruch auf Rücksendung und kann nicht von uns erwartet werden. Wenn Sie eine Rücksendung Ihrer Unterlagen wünschen, legen Sie bitte ausreichend Rückporto bei. Bitte senden Sie uns niemals Originale und heben Sie immer eine Ausfertigung bei sich auf.

Vermittlungsvertrag VM
Ein Vermittlungsvertrag regelt die Zusammenarbeit zwischen Autor und beinhaltet zu einem die mögliche Aufwandsvergütung der LiteraurCompany und zum anderen die Honorierung bei Abschluss eines Verlagsvertrages.

Lektoratsvertrag LV
Ein Lektoratsvertrag regelt die Konditionen für erbrachte Leistungen aufgrund der Normseitenzahl des eingereichten Manuskriptes und richtet sich je nach Schwere des Textes und dem Aufwand für andere nötige und möglichen Rechercheleistungen.

Lektorat
Ein Lektorat ist vor allem dann nötig, wenn sich der Text noch in einem Rohzustand befindet, aber das Thema entwicklungs- und ausbaufähig ist. Der Text bekommt wie ein roher Diamant einen Schliff und ist danach einfach besser an Verlage vermittelbar.

Korrektatsvertrag KV
Ein Korrektatsvertrag kommt zustande, wenn der Text sich schon in einem satzfähigem Zustand befindet und nur noch wenige Korrekturen nötig sind. Das Korrektat beinhaltet auch die nötige Formatierung für den Satz und kann auch im Rahmen der Satzarbeiten erwartet werden.

Verlagsvertrag VV
Ein Verlagsvertrag wird erreicht, wenn sich ein Verlag zum Buch-Projekt entschließt und das Buch in sein Verlagsprogramm übernehmen möchte. Wir agieren als Agent und sorgen mit unseren Erfahrungen dafür, dass sich die Grundlagen des Vertrages im Rahmen der normalen Verlagsverträge befinden. Der VV regelt die Verbindung zwischen Autor und Verlag und deren Honorierung nach Veröffentlichung.

nach oben
 




Telefon 0049/30/ 747 66140
Fax 0049/30/ 747 66141
info E-Mail